Anhören:
1. Programm 2. Programm 3. Programm RUI

Erstes Programm

Anhören
Im Vordergrund des Ersten Programms stehen aktuelle politische, wirtschaftliche und soziale Informationen und Hintergrundberichte aus dem In- und Ausland. Weitere thematische Schwerpunkte sind Musik und Kultur sowie Sendungen für Kinder und Jugendliche.

Zweites Programm („Promin“)

Anhören
„Promin“ ist das informations- und musikorientierte Programm des Ukrainischen Hörfunks.

Drittes Programm

Anhören
Das Dritte Programm ist das Kulturprogramm des Ukrainischen Hörfunks.

Radio Ukraine International

Anhören
Radio Ukraine International ist der Auslandsdienst der Nationalen Hörfunkgesellschaft der Ukraine. Es macht ausländische Hörer mit der Vielfalt des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens in der Ukraine bekannt und fördert damit den Austausch von Kulturen. Der Auslandssender sendet auf Ukrainisch, Englisch, Deutsch, Rumänisch und Russisch.
1. Programm 2. Programm 3. Programm RUI
Mehr über RUI

Nachrichten

Fall Sawtschenko: Ukrainisches Außenministerium kritisiert Russland

31-07-2015 11:25

Das ukrainische Außenministerium hat gegen die Weigerung eines russischen Gerichts protestiert, ein Treffen des Konsuls der Ukraine mit der in Russland inhaftierten ukrainischen Soldatin Nadija Sawtschenko zu erlauben. Dies teilte die Nachrichtenagentur Ukrinform am Freitag unter Berufung auf die entsprechende Erklärung des Ministeriums mit. Die Behörde wies auch darauf hin, dass Russland gegen die juristische Immunität Sawtschenkos verstößt, die Abgeordnete des ukrainischen Parlaments und Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des  Europarats ist.

Nadija Sawtschenko kämpfte als Freiwillige auf der Seite der ukrainischen Regierungstruppen in der Ostukraine. Im Juni 2014 wurde sie von prorussischen Separatisten gefangen genommen und anschließend nach Russland verschleppt. Die russischen Behörden werfen ihr vor, einen Artillerieangriff koordiniert zu haben, bei dem zwei russische Journalisten ums Leben gekommen seien. Sawtschenko weist jegliche Schuld zurück. Das Verfahren gegen sie wird international scharf kritisiert.